Interessantes:



LernCoaching und Lern-Schwierigkeiten

LernCoaching für Schüler

Lern-Schwierigkeiten müssen nicht sein! LernCoaching setzt dort an, wo die Nachhilfe aufhört und ermöglicht es, klientengerechte individuelle Lösungen und Strategien für die Zukunft und das Jetzt zu entwickeln.

Im Rahmen eines LernCoachings können auch Schulunlust, Probleme mit der Selbstorganisation und dem Umgang mit Prüfungssituationen angegangen werden. Häufig ist es auch ratsam, LernCoaching in Anspruch zu nehmen, wenn die Motivation plötzlich fehlt und die Schulnoten bergab gehen. Mit LernCoaching packen wir das Problem an der Wurzel, wohingegen Nachhilfe "nur" inhaltliche Auffrischungen des Lernstoffs liefern kann.

Sollten bestimmte Voraussetzungen gegeben sein (also durch einen Psychologischen Dienst wurde die Empfehlung für eine Lerntherapie ausgesprochen), kann diese unter Umständen vom Jugendamt getragen werden kann. Für weitere Informationen nutzen Sie bitte das Kontaktformular für Ihre Frage an mich oder informieren Sie sich im Bereich Lerntherapie.

LernCoaching

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die enormen Einfluss auf unsere Leistungsfähigkeit haben. Häufig ist es ein unbewusstes Verhalten, eine innere Einstellung oder ein (unbewusster) Glaubenssatz, der uns blockiert und verhindert, dass wir uns optimal entfalten können. Im LernCoaching kann genau das genauer beleuchtet werden.
Gerade im Kontext "Schule" kämpfen Schüler heute mit erhöhter Schwierigkeit: Ständiger Leistungsdruck, Mobbing, Ängste und Lern-Schwierigkeiten verhindern, dass sich die Schüler auf den eigentlichen Unterricht konzentrieren und für sich das Beste daraus machen können. Häufig bleiben Lernschwächen, wie Lese-Rechtschreib-Schwäche/Legasthenie und Rechenschwäche/Dyskalkulie unentdeckt, oder engagierte Eltern werden mit diesen Umständen allein gelassen. LernCoaching kann helfen und nachhaltig Erfolge festigen.
Was würden Sie tun, wenn Sie wüssten, dass es ganz einfach wäre?
Mehr zu LRS / Legasthenie erfahren

Welche Themen können in einem LernCoaching behandelt werden?

Für ein Coaching oder LernCoaching bieten sich so ziemlich alle Themen an, unter denen ein Klient leidet. Das kann Stress, Mobbing, eine Lernschwäche, Ungewissheit für die Zukunft, Unzufriedenheit, nachlassende Leistungen oder alle weiteren Themen, die ein Klient in sich trägt, sein.

LernberatungNach dem ganzheitlichen Prinzip interagieren unsere Psyche und unser Körper derart miteinander, dass der eine nicht ohne den anderen existieren oder auch erfolgreich dauerhaft behandelt werden kann. Ebenfalls wird nicht nur der Blick auf die derzeitigen Symptome geworfen, sondern Ressourcen, Stärken und Fähigkeiten, die der Klient besitzt mit integriert und für die Zukunft aktiviert und verstärkt.

Mögliche Einsatzgebiete von LernCoaching sind:

LernCoaching für Stundenten

Studenten sind häufig extremen Lernsituationen ausgesetzt. Hier entscheiden die richtigen Lernstrategien und Lerntechniken über Erfolg oder Misserfolg. Um die für Dich richtigen Techniken und Strategien herauszuarbeiten, besprechen wir in einem Erstgespräch genau, worum es dir geht und wie sich deine derzeitige Situation darstellt. Danach entscheiden wir dann gemeinsam über ein konkretes Vorgehen im LernCoaching

LernCoaching, Einsatzmöglichkeiten